Territorio e Trenino Rosso del Bernina

Umgebung

EIN TAL, DAS ES ZU ENTDECKEN GILT

Das Tal erstreckt sich für nur 25 km, gerade mal so lang, um von den Weinbergen in der Talsohle bis hinauf zum Bernina Gletscher zu gelangen, aber es ist ausgesprochen reich und vielfältig, was Landschaft und Natur betrifft: Das ist das Valposchiavo.

Der Dorfplatz von Poschiavo

POSCHIAVO, EIN ORT VERGANGENER ZEITEN

An den Tischen auf der Terrasse des Bio-Bistrò Semadeni sitzend, mit Blick auf den Dorfplatz, verspürt man den faszinierenden Charme von Poschiavo: Die rings um die Piazza aufgereihten alten Patrizierhäuser mit ihren Schieferdächern strotzen vor Geschichte, während die imposante Fassade der Stiftskirche St. Viktor einen spirituellen Respekt einflößt.

 

Rund um den Dorfplatz entfaltet sich das Dorf mit seinen entzückenden engen Gassen und den perfekt erhaltenen und gepflegten historischen Bauwerken.

 

> Mehr zur Stadt Poschiavo

Die regionalen Produkte von Poschiavo

DIE PRODUKTE AUS DER UMGEBUNG

Die gastronomischen Vorzüglichkeiten der Region, die das Projekt 100% Valposchiavo bestimmen, sind zahlreich und werden immer mehr.

Im Tal gibt es unzählige Bio Käsereien, die sowohl Kuh- wie Ziegenkäse herstellen, aber auch die schmackhaften Almkäse sind renommiert.

An den Ufern des Lago di Poschiavo gedeihen herrliche Wiesen mit Blumen und Kräutern, deren Farben und Düfte die Sinne berauschen: Der Anbau von Kräutern und Tees stellt zwar einen Nischenbereich dar, ist aber sehr wichtig für die lokale Landwirtschaft.

 

Das Valposchiavo ist außerdem berühmt für seine Winzer, die hervorragenden Wein aus den heimischen und den aus dem angrenzenden Veltlin stammenden Trauben gewinnen: Die Qualität der Endprodukte wird durch das Gütesiegel DOCG bestätigt.

 

> Mehr zum Projekt 100% Valposchiavo

Schweizer Berge – Lago di Bernina (Berninasee)

DIE SCHÖNHEIT DER BERGE

Das Valposchiavo bietet ein herrliches Naturschauspiel, das es sich zu erkunden und bewundern lohnt. Von den 429 Metern an der Grenze zu Italien bis zu den 3095 Höhenmetern des Piz Palü, sind die Bikern und Wanderern zur Verfügung stehenden Wege und Routen über 250 km lang.

 

Jedes Tal bietet atemberaubende Aussichtspunkte und unberührte Naturlandschaft: Das Val da Camp mit seinen Gebirgsseen, das Val dal Saent mit seiner wilden und unberührten Natur, der Lago di Poschiavo mit der Kirche von San Romerio, die aus der Höhe das Tal beherrscht und noch vieles mehr.

 

> Mehr zum Veltlin und zum Tourismus der Region

Unberührte Natur, wunderschöne Dörfer, Sport und Spaß sowohl im Winter wie im Sommer. Der rote Zug der Berninabahn ist ein einmaliges Transportmittel und Unesco-Weltkulturerbe. Das Valposchiavo, das südlichste Tal in Graubünden, ist eine der schönsten Regionen der Schweiz.